Börsenspiel

Das von den OÖ Nachrichten, in Zusammenarbeit mit Raiffeisen OÖ, organisierte Börsespiel sorgte bei 15 Schülern der Mathematikgruppe M4 (1. LG) für große Spannung.

Jeder Schüler hatte die Möglichkeit in einem Zeitraum von 12 Wochen ein Kapital von 50.000 Euro auf einem fiktiven Depot in Aktien zu investieren und dabei, sehr realitätsnah, am Börsegeschehen teilzunehmen.

Betreut wurden die Schüler von Herrn Michael Habringer von der Raika in Neufelden.

Die klasseninternen Sieger, also die Schüler, die den größten Gewinn erzielten, erhielten von Herrn Habringer einen Kinogutschein.

Die Platzierung: 1. Tobias Gahleitner, 2. Lisa Böhm und 3. Jakob Prechtl

Text und Fotos: Gierlinger Peter