Benefizkonzert in Lembach

 

Das erste Gemeinschaftsprojekt der Landesmusikschule Lembach unter Direktor Wolfgang Panholzer mit der Musikmittelschule Neufelden war ein musikalisches Erlebnis.

Das Bläser- und das Percussionensemble boten einen perfekten Rahmen für die musikalische Reise durch Afrika, dargeboten vom Oberstufenchores der Musikmittelschule.

Eva Aufreiter, eine Lehrerin aus St. Martin, stellte ihr Hilfsprojekt für Uganda vor. Sie arbeitete selbst drei Monate als Lehrerin in Uganda und unterstützt seither viele Familien, indem sie Patenschaften vermittelt und das notwendige Schulgeld für Kinder auftreibt, die ohne dieses Geld niemals eine Schulausbildung machen könnten. Es wird auch der Bau einer Schule unterstützt und Lehrmittel werden angeschafft.

Beim Konzert "Music for Africa" in Lembach wurden freiwillige Spenden gesammelt. Dieser Betrag wird in Hilfsprojekte investiert, die Eva Aufreiter persönlich betreut.

Text: Indra Marianne

Fotos: Aigner Hertha