Besuch des Konzentrationslagers Mauthausen

Wie jedes Jahr besuchten auch heuer die 4. Klassen im Rahmen des GS Unterrichts das ehemalige Konzentrationslager in Mauthausen. Die Schüler erfuhren viel Wissenswertes und Schockierendes über das Lagerleben, seine Insassen und die menschenunwürdigen Zustände, unter denen die Häftlinge leben mussten. Der Hinweis darauf, dass ein Völkermord wie der Holocaust an der jüdischen Bevölkerung immer mit einer generellen Herabsetzung einer Volksgruppe beginnt, soll die Schüler zum Nachdenken anregen.

Text und Bilder von Gertraud Starl