Barock macht Schule

BAROCK MACHT SCHULE

1000 Schüler tanzten am 3. Oktober 2017 im Brucknerhaus zu Musik von Charpentier, Händel, Vivaldi und Bach

Den guten Ton gewährleistete das Orchester „Barucco Consort“ unter der Leitung von Heinz Ferlesch. Er dirigierte „Singing Conference“ (Chor der oö. Musikpädagogen) und die Schulchöre. Die Musiklehrer der NMMS Neufelden beteiligten sich aktiv als Chorsänger und studierten die Werke eifrig in den Ferien.

Im Musikunterricht lernten die Schüler der Musikklassen die Highlights der Barockzeit kennen:

„Gloria“ von Antonio Vivaldi, „Magnifikat“ von J.S. Bach und „Coronation Anthem“ aus „Zadok the Priest“ von G.F. Händel sowie das „Te Deum“ von M.A. Charpentier (bekannt als Eurovisions-Hymne).

Durch das künstlerische Projekt „Crazy Wigs“ wurden die Jugendlichen zur aktiven Konzertteilnahme begeistert!

Mehr als 20 Schulen beteiligten sich und zahlreiche Klassen erschienen mit ihren ausgefallenen selbstgebastelten Perücken.

Dass die 300jährige Barockmusik heutzutage immer noch populär und cool ist bei Alt und Jung beweist dieses Projekt mit großartigem Bildungscharakter und wurde von Barbara Wolfmayr aus Bad Leonfelden initiert.

Eine Fortsetzung dieses Formats ist unbedingt erwünscht!

Text: Gabriele Winkler

Fotos: Hertha Aigner