Therapiehund

Am Freitag, 28. Februar, kam Frau Dagmar Madlmayr mit ihrem Therapiehund Enzo, einem Golden Retriever, zu uns zu Besuch! Wir lernten viel über Hunde, zum Beispiel, wie man Befehle gibt und wie wir uns einem Hund richtig nähern. Außerdem durften wir ihn streicheln, bürsten und ihm seine „Beute“ verstecken, die er suchen musste. Es machte uns allen recht viel Spaß und es war eine sehr interessante Biologiestunde! (Livia, 1a) 

„Mir hat besonders gefallen, wie Enzo den Klassenraum aufgeräumt hat!“ (Amelie)

„Es war toll, dass ich durch meine Befehle die Verantwortung übernehmen durfte!! (Jonathan)

„Mir hat Enzo’s Besuch sehr gefallen, weil er mir meine Angst vor Hunden genommen hat!“ (Haura)

Fotos: Fr. Cornelia Gangl